Noch vor wenigen Wochen war der Kanton Schwyz ein Corona-Hotspot mit den meisten Fallzahlen pro 100'000 Einwohnern im kantonalen Vergleich. Mit verhältnismässigen Massnahmen wie Maskenpflicht am Arbeitsplatz und Beschränkung von Versammlungen auf 30 Personen hat der Schwyzer Regierungsrat wesentlich dazu beigetragen, dass wir derzeit wieder zu den Kantonen mit den tiefsten Infektionszahlen der Schweiz zählen. Wichtig für unsere Wirtschaft ist, dass ein weiterer Lockdown verhindert werden kann.

Bei meinen Eltern – beide im Risikoalter – musste ich miterleben, dass eine Corona-Infektion einen schwer treffen kann. Dazu kommt der emotionale Stress: ist dies jetzt das Todesurteil? Wann dürfen Kinder und Enkelkinder wieder einmal besucht werden? Gott sei Dank sind mittlerweile beide wieder gesund.

Es ist wichtig und richtig, dass auch in der Zeit dieser Pandemie jeder seine Meinung frei äussern darf. Wie bei allen Parteien sind auch innerhalb der SVP unterschiedliche Ansichten auszumachen. Die Freiheit des Einzelnen hört aber bekanntlich dort auf, wo sie die Freiheit des Nächsten einschränkt. In diesem Sinne appelliere ich an die Solidarität mit den Risikogruppen und wünsche allen Schwyzerinnen und Schwyzern frohe und gesunde Weihnachten.